GRENZENLOS - UNTERWEgs


DIE WELT BEREISEN IM ROLLSTUHL. WIE FUNKTIONIERT WIE ALS TEAM – ROLLI-FAHRER UND FUSSGÄNGER? WAS IST MÖGLICH, WO STOSSEN WIR AN UNSERE GRENZEN. ZWEI VERSCHIEDENE PERSPEKTIVEN BEIM FOTOGRAFIEREN. FÜR THOMAS GRUBER UND MARKUS BÖNI STARTET ENDE AUGUST EINES IHRER WOHL GRÖSSTEN ABENTEUER: MIT DEM AUTO DURCH DEN NORDWESTEN VON KANADA, SOWIE DURCH DEN OSTEN VON ALASKA ZU FAHREN. DAS REISEN IN EINER FAST MENSCHENLEEREN UND UNBERÜHRTEN GEGEND, ATEMBERAUBENDE NATURSCHAUSPIELE MIT EXTREME WETTERVERHÄLTNISSEN ERLEBEN.
MIT UNSEREM REISEABENTEUER MÖCHTEN WIR ANDEREN PERSONEN MIT HANDICAP MUT MACHEN AN NICHT ALLTÄGLICHE ORTE ZU REISEN – FÜR UNS EIN SEHR BEREICHERNDES ERLEBNIS. BEFÜRCHTUNGEN UND ZWEIFEL AUS DER PLANUNG SIND VOR ORT PLÖTZLICH VERSCHWUNDEN.
UNSERE REISE HABEN WIR FÜR EUCH IN BILDERN FESTGEHALTEN. WIR FREUEN UNS AUF EUREN BESUCH!

Vortrags-termine

19. + 20. JAN. 2019

 

27. APRIL 2019

FERIENMESSE, ST. GALLEN

 

HAUS WÜRTH, RORSCHACH

 

WEITERE TERMINE FOLGEN